Start   Wahlprogramm   Kandidaten   Kontakt
Tag des offenen Ateliers in Lübben

Tag des offenen Ateliers

 

PRO LÜBBEN - Fraktionsvorsitzender Frank Selbitz nutzte den Tag des offenen Ateliers, um intensiv mit der Lübbener Künstlerin Sylvia Matthes ins Gespräch zu kommen. Beide kennen sich aus der Zeit des Beginns des „ROHKUNSTBAU“ in Groß Leuthen, dessen „geistige Mutter“ die Lübbener Malerin war, wie Frank Selbitz betont.

 

Seitdem sind fast zwei Jahrzehnte im Schaffen der Künstlerin vergangen und Sylvia Matthes Stilrichtung in der Malerei hat eine neue, unverwechselbare Handschrift erhalten. Sylvia Matthes und Frank Selbitz nutzten aber auch den Tag des offenen Ateliers, um sich über Möglichkeiten der Kunstförderung in der Stadt Lübben auszutauschen.

 

Besonders erfreulich ist dabei, dass die Lübbener Malerin anlässlich des großen Dorffestes in Rietzneuendorf Anfang Juni 2010 mit einer Personalausstellung dabei sein wird. „Kunst im fast Verborgenen“, so nennt Selbitz diese Möglichkeit der Ausstellung in kleinen Ortschaften des Landkreises Dahme-Spreewald, und hofft, dass „die Kunstschätze von Sylvia Matthes nicht nur am Tag des offenen Ateliers ihre Bewunderer finden“.

 
Impressum und rechtliche Angaben