Start   Wahlprogramm   Kandidaten   Kontakt
vorgezogenen Baumaßnahme Geh- und Radweg

 

Begründung:

Mit der Bekanntgabe seitens des Landesamtes für Straßenwesen des weiteren zeitlichen Fensters der Sanierung der Bundesstraße B 115 für die Jahre bis 2025 ergibt sich die Notwendigkeit des zeitlich näherliegenden Beginns der Baumaßnahme Geh- und Radweg Berliner Straße/Berliner Chaussee aufgrund seiner Bedeutung als stark frequentierter Schulweg und seines katastrophalen Zustandes.

Die terminliche Kette im September 2018 für die Beschlussfassung und der damit einhergehenden Darstellung der Mittel im Nachtragshaushalt 2018 ergibt sich aufgrund der Hinweise der städtischen Kämmerin in der Vorberatung der Beschlussvorlage.

 

Die finanziellen Mittel für die Planung sind seitens der Stadtverwaltung im Jahr im Nachtragshaushalt 2018 als mittelfristige Maßnahme darzustellen.

 
Impressum und rechtliche Angaben