Start   Wahlprogramm   Kandidaten   Kontakt
Acht Osterfeuer lodern in Lübben

Acht Osterfeuer lodern in Lübben

 

Ab Donnerstag lodern in Lübben wieder die Osterfeuer! Acht Feuer wurden beim Ordnungsamt im Rathaus angemeldet:

 

Datum

Ort

Veranstalter

18. April 2019

Lübben/ OT Steinkirchen,

Steinkirchner Jugendfastnacht

ab 18:00 Uhr

Zum Wendenfürst

 

18. April 2019

Lübben/ OT Treppendorf,

Feuerwehrverein Treppendorf e.V.

ab 18:00 Uhr

Kimpernweg

 

18. April 2019

Lübben, Am kleinen Hain

Gartenanlage "Am kleinen Hain"

ab 18:00 Uhr

neben Parzelle 345

 

18. April 2019

ab 19:00 Uhr

Lübben, Gartensparte Eichengrund

Festwiese

Gartensparte "Eichengrund" e.V.

 

18. April 2019

Lübben/ OT Lubolz

Ortbeirat Lubolz /  FFw Lubolz

ab 18:00 Uhr

Fläche hinter dem Dorfgemeinschaftshaus

 

18. April 2019

Lübben, Drosselweg

Lübben Ost

ab 17:00 Uhr

 

18. April 2019

Lübben/ OT Neuendorf,

Feuerwehr/ Ortsbeirat

ab 18:00 Uhr

Feuerwehr

 

20. April 2019

Lübben/ OT Radensdorf

Traditionsverein Radensdorf e.V.

ab 19:00 Uhr

Sportplatz

 

 

Das Abbrennen der Osterfeuer ab Waldbrandgefahrenstufe 4 darf nur in Absprache mit dem Ordnungsamt (Tel. 03546/ 79 2500) oder mit der Leitstelle Lausitz (Tel. 0355 /  6320) erfolgen.

 

Wer sein eigenes Feuer im Garten entzünden möchte, muss folgende Dinge beachten:

·        Die Obergrenze für Höhe und Durchmesser des Brennstoffhaufens beträgt einen Meter

·        Nur trockenes und naturbelassenes Holz verwenden

·        Bei anhaltender Trockenheit oder starkem Wind kein Holzfeuer entzünden

·        Abfälle gehören niemals ins Holzfeuer

·        Holzfeuer mit Holzspänen oder Kohlen- bzw. Grillanzünder entfachen

·        Löschmittel immer bereithalten (z. B. Wasser, Sand, Feuerlöscher)

·        "Brandbeschleuniger" wie Benzin, Verdünnung, Spiritus niemals verwenden, Explosionsgefahr!

·        Die Feuerstelle stets im ausreichenden Abstand zu Gebäuden und brandgefährdeten Materialien anlegen

·        Bei starker Rauchentwicklung oder Funkenflug Feuer unverzüglich löschen

·        Feuer immer bis zum Erlöschen der Glut beaufsichtigen

(Quelle: MLUV)

 
Impressum und rechtliche Angaben