Start   Wahlprogramm   Kandidaten   Kontakt

Sie, verehrte(r) Bürgerin und Bürger,

entscheiden mit Ihren Stimmen, wer in den nächsten Jahren die Geschicke in unserer Stadt lenken soll. Wir, PRO LÜBBEN, stellen uns erneut zur Wahl am 26. Mai 2019, Ihrem Votum.

Lassen Sie uns an dieser Stelle noch einmal auf die letzte Legislaturperiode, in der wir eine konstruktive Politik geleistet haben, zurück blicken  Zwei Beispiele seien herausgehoben und mögen symbolisch für die Entwicklung unserer dynamischen Stadt Lübben stehen. Erstens, wir sind Kreisstadt geblieben. Für manchen möge es kaum erwähnenswert erscheinen, doch für die infrastrukturelle Entwicklung Lübbens ist diese Tatsache ein Meilenstein der Entwicklung. Zweitens sind wir mitten im Bau einer KITA in Treppendorf (nach dem wir selbst die KITA in Lubolz gebaut haben und ein freier Träger in Steinkirchen die KITA wieder belebt hat), die die Situation im Bereich der Kinderbetreuung entspannen, aber nicht lösen werden, so dass mit der Planung einer weiteren KITA „Am Eichengrund“ begonnen wird, der Modulbau an der sportbetonten Grundschule und der „zweite Turm“ an der Liuba-Grundschule stehen an. Kinder sind uns wichtig, denn sie sind unsere Zukunft und deshalb investieren wir in ihre bestmögliche Ausbildung. Wir haben in den Jahren mit unserer Arbeit Ihren Vertrauensbonus in unserer politischen Arbeit umgesetzt. (mehr können Sie auf den Seiten dieser Homepage lesen)

Mit fünf Mandaten waren wir, als Wählergruppe PRO LÜBBEN in der Stadtverordnetenversammlung vertreten. Ein schönes Ergebnis, auf das wir stolz sein konnten. Dieses Ergebnis erneut zu erreichen, ist unser Ziel bei den Kommunalwahlen am 26.Mai 2019.

Mit dem Rückblick verbunden ist gleichzeitig der Blick in die Zukunft und die Bitte an Sie, uns auch während der kommenden Legislaturperiode aktiv zu unterstützen, denn gemeinsam geht es besser. Ihr Vertrauen in uns beweisen Sie mit ihrer Stimme für uns, PRO LÜBBEN.

Packen wir gemeinsam die Zukunft an.


Lübben (Spreewald), 06.Dezember 2018


Seiten:   1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 


Entwurfsplanung für Lübbener Ortsumgehung soll 2020 vorliegen


In einer Nachfrage zum aktuellen Stand der Planungen für die Ortsumfahrung hat das Ministerium die aktuelle Variante bekräftigt. Als nächstes folgen neue Untersuchungen.

Spreewald soll für Kinder attraktiver werden

Ausflugsziele für Kinder will der Tourismusverein Lübben und Umgebung attraktiver machen. Gelingen soll dies mit einer Kinderkarte, die jetzt vorgestellt wurde.
Mitglieder des Tourismusverein Lübben und Umgebung schauen in die Kinderkarte. Sie ist druckfrisch und soll den Spreewald für Familien mit Kindern noch interessanter machen.



Neuer Hort für Lübbener Jahn-Grundschüler


Für Erzieherin Melanie Reinhardt ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Die Hort-Leiterin hat künftig mehrere neue Räume in der Lübbener Grundschule zur Verfügung.
Farbenfroh präsentiert sich der neue Hortanbau vor der 1. Grundschule in Lübben.

Lübben modernisiert Gerätehäuser

Bauvorhaben
Lübben modernisiert Gerätehäuser
Feuerwehren in Lubolz und Treppendorf erhalten im nächsten Jahr Abgasabsauganlagen. Weitere sollen 2021 folgen. Die Feuerwehr in Steinkirchen soll 2021 eine Abgasabsauganlage erhalten.
Wie, wo und wann in den Gerätehäusern der Lübbener Feuerwehren investiert werden soll, beschäftigt derzeit die Stadtverwaltung. Im Bauausschuss ...



Schnelle Lösung fürs Friedhofs-WC in Lübben


Der Friedhof in Lübben soll Toiletten bekommen. Seit Jahren ist das Problem bekannt, nun gibt es konkrete Ideen für eine Lösung.

Der Hauptfriedhof in Lübben. Ein jederzeit öffentlich zugängliches WC gibt es hier nicht. Dies könnte sich jetzt ändern.

Preisträger des diesjährigen Albrecht und Helene von Houwald-Musikpreises

Kurt Ulrich aus Zaue und Johannes Schöne aus Weißack sind Preisträger des diesjährigen Albrecht und Helene von Houwald-Musikpreises der Stadt Lübben (Spreewald) / Lubin (Blota). Die beiden Musikschüler und Preisträger im Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ wurden am Samstagabend im Rahmen der Chopin-Konzertreihe der Deutschen Chopingesellschaft im Wappensaal des Lübbener Schlosses von Jaqueline Freifrau von Houwald und Lübbens stellvertretendem Bürgermeister Frank Neumann geehrt.


 
Impressum und rechtliche Angaben