Start   Wahlprogramm   Kandidaten   Kontakt

Sie, verehrte(r) Bürgerin und Bürger,

entscheiden mit Ihren Stimmen, wer in den nächsten Jahren die Geschicke in unserer Stadt lenken soll. Wir, PRO LÜBBEN, stellen uns erneut zur Wahl am 26. Mai 2019, Ihrem Votum.

Lassen Sie uns an dieser Stelle noch einmal auf die letzte Legislaturperiode, in der wir eine konstruktive Politik geleistet haben, zurück blicken  Zwei Beispiele seien herausgehoben und mögen symbolisch für die Entwicklung unserer dynamischen Stadt Lübben stehen. Erstens, wir sind Kreisstadt geblieben. Für manchen möge es kaum erwähnenswert erscheinen, doch für die infrastrukturelle Entwicklung Lübbens ist diese Tatsache ein Meilenstein der Entwicklung. Zweitens sind wir mitten im Bau einer KITA in Treppendorf (nach dem wir selbst die KITA in Lubolz gebaut haben und ein freier Träger in Steinkirchen die KITA wieder belebt hat), die die Situation im Bereich der Kinderbetreuung entspannen, aber nicht lösen werden, so dass mit der Planung einer weiteren KITA „Am Eichengrund“ begonnen wird, der Modulbau an der sportbetonten Grundschule und der „zweite Turm“ an der Liuba-Grundschule stehen an. Kinder sind uns wichtig, denn sie sind unsere Zukunft und deshalb investieren wir in ihre bestmögliche Ausbildung. Wir haben in den Jahren mit unserer Arbeit Ihren Vertrauensbonus in unserer politischen Arbeit umgesetzt. (mehr können Sie auf den Seiten dieser Homepage lesen)

Mit fünf Mandaten waren wir, als Wählergruppe PRO LÜBBEN in der Stadtverordnetenversammlung vertreten. Ein schönes Ergebnis, auf das wir stolz sein konnten. Dieses Ergebnis erneut zu erreichen, ist unser Ziel bei den Kommunalwahlen am 26.Mai 2019.

Mit dem Rückblick verbunden ist gleichzeitig der Blick in die Zukunft und die Bitte an Sie, uns auch während der kommenden Legislaturperiode aktiv zu unterstützen, denn gemeinsam geht es besser. Ihr Vertrauen in uns beweisen Sie mit ihrer Stimme für uns, PRO LÜBBEN.

Packen wir gemeinsam die Zukunft an.


Lübben (Spreewald), 06.Dezember 2018


Seiten:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 


Beschlussvorschläge zur Diskussion und Abstimmung in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Lübben (Spreewald) im September 2012


1. Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Lübben (Spreewald) beschließt:

Die am 28.11.2011 beschlossene Schmutzwasseranschlussbeitragssatzung zur Abwassersatzung der Stadt Lübben (Spreewald) wird aufgehoben.


2. Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Lübben (Spreewald) beschließt:

Die 4. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abwasserbeseitigung der Stadt Lübben (Spreewald) - Abwassergebührensatzung -

§ 1

§ 7 Absatz 2 Satz 3 der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abwasser-beseitigung der Stadt Lübben (Spreewald) - Abwassergebührensatzung - vom 13.04.2000 wird wie folgt gefasst:

Die Leitungsgebühr für das Schmutzwasser beträgt 3,46 €/m³.
Je Verbrauchsstelle/Kaltwasserzähler wird eine monatliche Grundgebühr entsprechend der Zählergröße wie folgt erhoben:

Qn 1,5 in Höhe von 5,00 €
Qn 2,5 in Höhe von 5,00 €
Qn 6 in Höhe von 20,00 €
Qn 10 in Höhe von 30,00 €
Qn 15 in Höhe von 40,00 €
DN 40 in Höhe von 70,00 €
DN 60 in Höhe von 70,00 €
§ 2

Diese Satzung tritt rückwirkend zum 01.01.2012 in Kraft.


3. Beschlussvorschlag:

Grundstückseigentümern, die bereits einen Erschließungsbeitrag für die erstmalige Her-stellung der öffentlichen Abwasserentsorgungsanlage der Stadt Lübben (Spreewald) für ihr Grundstück gezahlt haben und deren Rechtsnachfolgern, wird auf schriftlichen Antrag und Nachweis der Zahlung dieser Beitrag unverzinst innerhalb einer Frist von 6 Monaten von der Stadt Lübben (Spreewald) zurückgezahlt.
Der Antrag auf Beitragsrückzahlung ist innerhalb einer Notfrist von 3 Monaten nach Bekanntmachung dieses Beschlusses zu stellen.

Fraktionssitzungen 27.08.2012

Liebe FreundInnen,

unsere nächste Fraktionssitzung findet erst am 18.09.2012 statt. Der Termin am 04.09.2012 wurde aus organisatorischen Gründen verlegt.




Eine mögliche Lösung der Abwasser-Anschluss-Problematik und keine Gefährdung des sozialen Friedens oder den "Generationsfrieden" bemühen


Verbunden mit bestem Dank für die von Herrn "Koordinator" Franz Richter für die Stadtverordneten und den Bürgermeister gefertigte Petition und Vergleichsübersicht über die Abwasserfinanzierung von 14 Trink- und Abwasserzweckverbänden habe ich folgende Gesamtbelastungsrechnung für den Fall einer reinen Gebührenfinanzierung auf der Basis eines Jahresdurchschnittsverbrauchs von 100 m³ (4-Personen-Haushalt) erstellt: ...

Selbst mit Einführung der diskutierten Variante der reinen Gebührenfinanzierung läge Lübben mit einer Jahresgesamtbelastung von 391 € noch immer deutlich unter dem Gesamtdurchschnitt und sehr deutlich unter der Belastung der anderen 2 beitragsfreien
Verbände (in Fettdruck).
Die monatliche Mehrbelastung für einen 4-Personen-Haushalt würde sich in Lübben auf etwa 9,92 € belaufen.
Wegen einer solchen Erhöhung die Gefährdung des sozialen Friedens oder den "Generationsfrieden" zu bemühen, wie Herr Koordinator Richter dies tut, ist nicht nur demagogisch sondern völlig lebensfremd und absurd, zumal bereits geleistete Beitragszahlungen erstattet werden sollen und alle Nutzer (egal ob Mieter oder Grundstückseigentümer oder Betrieb) die moderat erhöhte Gebühr tragen würden.


Fraktionssitzungen Juli-Dezember 2012

Fraktionssitzungen im 2. Halbjahr 2012


Liebe FreundInnen,

die Planung für die Fraktionssitzungen im zweiten Halbjahr liegt hiermit auf dem Tisch.

Folgende Vorschläge unterbreite ich Euch: (Änderungen vorbehalten)

Juli -Sommerpause

01.08. 18.00 Uhr Gasthaus „La Casa“
Mittwoch Marktplatzgespräch

28.08. 18.00 Uhr Kletterwald
19.00 Uhr Hartmannsdorf – Gemeindezentrum

18.09. 18.00 Uhr SpreeLagune
19.00 Uhr Steinkirchen „Bauernschänke“

25.09. 18.00 Uhr Lübben-Ost (REHA-Zentrum)
19.00 Uhr Lehmanns-Deichschänke

02.10. 18.00 Uhr Radensdorf-Radweg nach Briesensee
19.00 Uhr Gaststätte Kaiser

23.10. 18.00 Uhr KITA Lubolz
19.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus/Feuerwehr Lubolz

06.11. 18.00 Uhr Sportstätte „Völkerfreundschaft“
19.00 Uhr Gaststätte Lange

27.11. 18.00 Uhr Feuerwehr Neuendorf
19.00 Uhr Klaps Liebling

04.12. 18.00 Uhr Feuerwehr Treppendorf
19.00 Uhr Gaststätte Lindengarten

18.12. 18.00 Uhr Fraktionsweihnachtsfeier „Ladencafe Gärtnerhaus“



Neu an Bord: Am 9. Juni startete die Aquamediale in Lübben, erstmals unter Kurator Christian Gracza

Migrant, der Kunst zuliebe

LÜBBEN - ... auf den ersten Blick ändert sich in diesem Sommer noch nichts an der Gestalt und Gestaltung des Kunstfestivals. Zehn Künstler bestücken die Ufer der Spreefließe rund um den Lübbener Hafen, man entdeckt ihre Werke zu Fuß oder per Kahnfahrt. „Der Ort ist einzigartig“, sagt Christian Gracza, „Kunst, die im öffentlichen Raum ausgestellt wird, in einem relativ naturbelassenen Bereich. Ein vergleichbares Konzept habe ich europaweit nicht gefunden.“ ...

Sommerpartie mit Sommerparty am 19.06.2012



Zur diesjährigen Sommerpartie lädt die Fraktion PRO LÜBBEN der Stadtverordnetenversammlung die Bürger und Bürgerinnen der Stadt am Dienstag, dem 19.06.2012, ein.
Start ist um 18.30 Uhr am Paul-Gerhardt-Denkmal. Mit dem Fahrrad geht es dann durch den Lübbener Hain und Treppendorf zur Gaststätte Waldhof in Neuendorf.
Ab 19.00 Uhr besteht dann die Möglichkeit in lockerer Atmosphäre zum Informationsaustausch mit den Stadtverordneten und sachkundigen Mitgliedern der Fraktion.


 
Impressum und rechtliche Angaben