Start   Wahlprogramm   Kandidaten   Kontakt

Sie, verehrte(r) Bürgerin und Bürger,

entscheiden mit Ihren Stimmen, wer in den nächsten Jahren die Geschicke in unserer Stadt lenken soll. Wir, PRO LÜBBEN, stellen uns erneut zur Wahl am 26. Mai 2019, Ihrem Votum.

Lassen Sie uns an dieser Stelle noch einmal auf die letzte Legislaturperiode, in der wir eine konstruktive Politik geleistet haben, zurück blicken  Zwei Beispiele seien herausgehoben und mögen symbolisch für die Entwicklung unserer dynamischen Stadt Lübben stehen. Erstens, wir sind Kreisstadt geblieben. Für manchen möge es kaum erwähnenswert erscheinen, doch für die infrastrukturelle Entwicklung Lübbens ist diese Tatsache ein Meilenstein der Entwicklung. Zweitens sind wir mitten im Bau einer KITA in Treppendorf (nach dem wir selbst die KITA in Lubolz gebaut haben und ein freier Träger in Steinkirchen die KITA wieder belebt hat), die die Situation im Bereich der Kinderbetreuung entspannen, aber nicht lösen werden, so dass mit der Planung einer weiteren KITA „Am Eichengrund“ begonnen wird, der Modulbau an der sportbetonten Grundschule und der „zweite Turm“ an der Liuba-Grundschule stehen an. Kinder sind uns wichtig, denn sie sind unsere Zukunft und deshalb investieren wir in ihre bestmögliche Ausbildung. Wir haben in den Jahren mit unserer Arbeit Ihren Vertrauensbonus in unserer politischen Arbeit umgesetzt. (mehr können Sie auf den Seiten dieser Homepage lesen)

Mit fünf Mandaten waren wir, als Wählergruppe PRO LÜBBEN in der Stadtverordnetenversammlung vertreten. Ein schönes Ergebnis, auf das wir stolz sein konnten. Dieses Ergebnis erneut zu erreichen, ist unser Ziel bei den Kommunalwahlen am 26.Mai 2019.

Mit dem Rückblick verbunden ist gleichzeitig der Blick in die Zukunft und die Bitte an Sie, uns auch während der kommenden Legislaturperiode aktiv zu unterstützen, denn gemeinsam geht es besser. Ihr Vertrauen in uns beweisen Sie mit ihrer Stimme für uns, PRO LÜBBEN.

Packen wir gemeinsam die Zukunft an.


Lübben (Spreewald), 06.Dezember 2018


Seiten:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 


Fraktionssitzungen im Januar 2012

Liebe FreundInnen der Fraktion PRO LÜBBEN,

zuerst möchte ich Euch allen für das Jahr 2012 alles Gute, vor allem Gesundheit, wünschen und dann natürlich für die BürgerInnen der Stadt Lübben, eine Fortführung der ausgezeichneten Entwicklung unserer Stadt mit neuen Visionen bei alten Leitbildern für Lübben 2o2o.
Gleiches gilt selbstverständlich für alle MitstreiterInnen über alle parteipolitischen Grenzen, wenn es diese geben sollte, hinaus.

05.01.2012 18.00 Uhr „Heilige Drei König Vorabend-Treffen von PRO LÜBBEN“
mit Bürgersprechstunde Hotel „SPREEBLICK“
Gast: Kämmerer der Stadt Lübben, Herr Gottheimer
Inhalt. Haushaltsplan 2012
(gemeinsame Veranstaltung mit der SPD-Fraktion)

Unter dem MOTTO:
„Mit uns die ZUKUNFT gestalten – (Ein)Blick zurück und mit
Neuen Visionen voraus“


06.01.2012 19.00 Uhr Lübben, Feuerwehr – Jahreshauptversammlung

18.01.2012 15.30 Uhr Quo vadis – TKS
2. Gesprächsrunde im Wappensaal

24.01.2012 18.00 Uhr Fraktionssitzung – Vorbereitung StVV
Büro: Sabine Minetzke

u.a.
Inhalte: Konzept zur sozial-pädagogischen Eingliederung …

26.01.2012 16.30 Uhr Stadtverordnetenversammlung


Vorschläge für Fraktionssitzungen im Februar 2012

07.02.2012 18.00 Uhr Fraktionssitzung
mit Bürgersprechstunde
Gaststätte „Goldener Löwe“

Gast: Frank Neumann, stellv. Bürgermeister (angefragt)
Schwerpunkte der städtischen Entwicklung im
Bereich Stadtplanung, Hoch- und Tiefbau

21.02.2012 18.00 Uhr Fraktionssitzung – Vorbereitung StVV
Büro: Sabine Minetzke

Betrifft: Anschluss- und Benutzerzwang Fernwärme


Sehr geehrte Damen und Herren MieterInnen, insbesondere der GWG,

zu Ihren Schreiben betreffs o.g. Problematik haben sich alle Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung verständigt, dass Sie eine Zwischeninformation durch den stellvertretenden Bürgermeister erhalten. Daran möchten auch wir uns halten.

Den derzeitigen „Diskussionsstand“ entnahmen Sie den verschiedenen Artikeln der Presse. Da aktuell keine weiteren Informationen vorliegen, ruht die „Diskussion“ und Sie werden, falls neue Informationen seitens der Stadtverwaltung gegeben werden, von diesen durch diese in Kenntnis gesetzt.

Also, wie BürgerInnen schrieben, „die Entscheidung über dieses Vorhaben steht noch aus. Wir erwarten eine Entscheidung, die von Vernunft und Verständnis für die Belange der Menschen der Stadt geprägt ist.“

In diesem Sinne verbleiben wir mit dieser Zwischeninformation für Sie und wünschen Ihnen für 2012 ein gesundes Jahr



Ein frohes Weihnachtsfest …


… und jeden Tag ein wenig Glück,
Gesundheit, ein ganz großes Stück,
Lachen stündlich oder mehr,
das wünsche ich Euch für 2012 sehr.

Auch allzumal der Weihnachtsfrieden
sei vom Christkind Euch beschieden
und Euren Liebsten schenkt die Zeit,
der Freude und Besinnlichkeit.

Gewaltige Baufortschritte an NATUR-KITA in Lubolz - Eröffnung für den 01. Januar 2012 geplant


Von den gewaltigen Baufortschritten an der künftigen Natur-KITA in Lubolz überzeugte sich die Fraktion PRO LÜBBEN während ihres diesjährigen Sommerfestes.
Olaf Stoebe und Siegfried Minetzke, die Bauherren, führten die über ein Dutzend Interessierten über die Baustelle. Lichtüberflutete Gruppenräume mit Blick auf die umgebenden Felder begeisterten die Neugierigen dabei ebenso wie die künftige Sauna für die KITA-Kinder. „Wir sind optimistisch, dass bis Ende Oktober der Bau fertig ist und dann im November die Maler einziehen können. In den letzten Tagen des Jahres ist dann der Feinschliff geplant“, so die Architektin Sabine Minetzke.

Für diesen steht das künftige KITA-Betreuerinnen Team der bis zu 40 Kinder bereits bereit. „Ich bin fast täglich vor Ort, damit alles kindorientiert gebaut wird und künftig keine zusätzlichen Kosten entstehen“, so die Vorsitzende des KITA-Vereins Silvia Stoebe.

Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich die Eltern der künftigen Sprösslinge bereits von den Vorzügen der Einrichtung berichten lassen und waren ebenfalls begeistert. Über 20 Anmeldungen von Lubolz bis Calau liegen bereits vor für die dann modernste KITA in der Stadt Lübben.



Stellungnahme zum Nachtragshaushalt 2011


Um es vorweg zu nehmen, mit der Fraktion PRO LÜBBEN wird es für den Haushalt der Stadt Lübben 2012 keine Kreditaufnahme geben. Weder zur Zeit geschätzte 2 Mio. Euro, noch einen einzigen Euro.
Wir stehen für eine solide Haushaltsführung, denn wir wollen Tilgung und Zinsen von uns aufgenommener Kredite nicht unseren Kindern aufbürden. In diesem Weg unterscheiden wir uns als Bürgerinitiative grundlegend von Staaten und Ländern, sowie der Finanzierungspolitik anderer Kommunen.

Aus diesem Grund stehen wir dem Nachtragshaushaltsbeschluss 2011 kritisch gegenüber. Selbstverständlich erkennen wir dessen Notwendigkeit aufgrund sich verändernder Rahmenbedingungen an.


Eröffnung des Volkshochschuljahres im LDS in Lübben


Der Tag der offenen Tür, gekoppelt mit den 10. Tagen der offenen Gärten, war sehr erfolgreich. Auch die VHS - Angebote der Kulturellen Bildung (Tanz, Malerei an diesem Tag.) Dies bestätigt, dass BNE - wenn attraktiv und mit Erlebnischarakter angeboten - durchaus nachgefragt wird.
PRO LÜBBEN Fraktionsvorsitzender Frank Selbitz sprach anlässlich der Eröffnung „von einer erneut geglückten Angebotspalette, die den Bedürfnissen sowohl nach Fremdsprachenbildung für Beruf und Erholung als auch den verstärkt touristischen Fernzielen entspricht. Viele Farbtupfer bereichern den Kalender und so war der Eröffnungsvortrag von Peter Jaeger – Mit dem Fahrrad von Krakau nach Kiew – das Bindeglied von beiden.“


 
Impressum und rechtliche Angaben