Start   Wahlprogramm   Kandidaten   Kontakt

Sie, verehrte(r) Bürgerin und Bürger,

entscheiden mit Ihren Stimmen, wer in den nächsten Jahren die Geschicke in unserer Stadt lenken soll. Wir, PRO LÜBBEN, stellen uns erneut zur Wahl am 26. Mai 2019, Ihrem Votum.

Lassen Sie uns an dieser Stelle noch einmal auf die letzte Legislaturperiode, in der wir eine konstruktive Politik geleistet haben, zurück blicken  Zwei Beispiele seien herausgehoben und mögen symbolisch für die Entwicklung unserer dynamischen Stadt Lübben stehen. Erstens, wir sind Kreisstadt geblieben. Für manchen möge es kaum erwähnenswert erscheinen, doch für die infrastrukturelle Entwicklung Lübbens ist diese Tatsache ein Meilenstein der Entwicklung. Zweitens sind wir mitten im Bau einer KITA in Treppendorf (nach dem wir selbst die KITA in Lubolz gebaut haben und ein freier Träger in Steinkirchen die KITA wieder belebt hat), die die Situation im Bereich der Kinderbetreuung entspannen, aber nicht lösen werden, so dass mit der Planung einer weiteren KITA „Am Eichengrund“ begonnen wird, der Modulbau an der sportbetonten Grundschule und der „zweite Turm“ an der Liuba-Grundschule stehen an. Kinder sind uns wichtig, denn sie sind unsere Zukunft und deshalb investieren wir in ihre bestmögliche Ausbildung. Wir haben in den Jahren mit unserer Arbeit Ihren Vertrauensbonus in unserer politischen Arbeit umgesetzt. (mehr können Sie auf den Seiten dieser Homepage lesen)

Mit fünf Mandaten waren wir, als Wählergruppe PRO LÜBBEN in der Stadtverordnetenversammlung vertreten. Ein schönes Ergebnis, auf das wir stolz sein konnten. Dieses Ergebnis erneut zu erreichen, ist unser Ziel bei den Kommunalwahlen am 26.Mai 2019.

Mit dem Rückblick verbunden ist gleichzeitig der Blick in die Zukunft und die Bitte an Sie, uns auch während der kommenden Legislaturperiode aktiv zu unterstützen, denn gemeinsam geht es besser. Ihr Vertrauen in uns beweisen Sie mit ihrer Stimme für uns, PRO LÜBBEN.

Packen wir gemeinsam die Zukunft an.


Lübben (Spreewald), 06.Dezember 2018


Seiten:   1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 


Millionen winken - Wird der Lübbener Stadtwald verkauft?


Die Forst wird den Lübbener Stadtwald nicht mehr im Auftrag bewirtschaften. Der entsprechende Vertrag ist gekündigt. Das sorgt bei den Abgeordneten für teils radikale Überlegungen...
Nur noch bis zum Jahresende bewirtschaftet der Landesbetrieb Forst den Lübbener Stadtwald. Große Teile davon befinden sich rechts und links der B 87 in Richtung Beeskow.


Lübben ist 11. MaerkerPlus-Kommune / Erstes Thema: Mobilitätsachse


Die Stadt Lübben (Spreewald) / Lubin (Blota) ist am heutigen Mittwoch als brandenburgweit elfte Kommune dem Bürgerbeteiligungsportal MaerkerPlus des Landes Brandenburg beigetreten. Aufbauend auf das bekannte Maerker-Portal zur Behebung infrastruktureller Defizite will MaerkerPlus den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, online Anliegen verschiedenster Art unbürokratisch an ihre Kommune zu richten. Die Kommunen selbst können Themen zur Diskussion stellen. Erstes Diskussionsthema in Lübben ist die geplante Mobilitätsachse vom Bahnhof durch den Hain zur City …



30 Jahre Mauerfall

30 Jahre Mauerfall

Wie war das, als Lübbener im Spätherbst 1989 auf die Barrikaden gingen? Und welche Schicksale folgten der Wende? Die neue Sonderausstellung im Regionalmuseum hat es in sich.
Wenn das Lübbener Museum am 21. November die neue Sonderausstellung dazu eröffnet...

Straßenbau an der B87


Pläne für Houwald-Damm sollen Anfang 2020 ausliegen
Die B 87 ist fertig. Seit Wochen rollt der Verkehr. Vor wenigen Tagen wurde sie offiziell eingeweiht. Wann es mit dem nächsten Abschnitt, zu dem auch die Bogenbrücke über die Spree gehört weitergeht, ist noch unklar ...




Bürger sind gefragt


Bürger sollen bei Mobilitätsachse mitreden
Über die Gestaltung der künftigen Mobilitätsachse, die Bahnhof und Innenstadt verbindet, soll im November entschieden werden.
Wie soll der Weg durch den Lübbener Hain befestigt werden? Darum geht es in einer Bürgerbeteiligung, zu der die Stadtverwaltung einlädt. Am Mittwoch, 6. November, findet dazu um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine Bürgerversammlung statt, auf der Ideen zur Gestaltung der Mobilitätsachse Bahnhof-Innenstadt vorgestellt werden. .

Kinderkunst

Kinderkunst hat in der vergangenen Zeit immer wieder ihren – berechtigten – Platz in der Lübbener Rathausgalerie gefunden. Ob Lübbener „Gute-Laune-Orte“ oder die schönsten Trachten anlässlich des Deutschen Trachtenfestes 2019: Kinder aus Lübbener Schulen, Horten und Kitas haben mehrfach ihre Kreativität öffentlich unter Beweis gestellt. Damit rufen sie Bewunderung, Erstaunen und neue Erkenntnisse beim Betrachter gleichermaßen hervor. In der neuen Rathausgalerie zeigen auf Initiative der Evangelischen Grundschule mehrere Lübbener Schulen die besten Arbeiten ihrer kreativen Schützlinge aus dem Kunstunterricht oder aus Arbeitsgemeinschaften. Thematische Vielfalt und ein breites Spektrum künstlerischer Techniken sind garantiert! Die Ausstellungswände wurden, wie es bei Gemeinschaftsausstellungen im Rathaus gute Tradition ist, vorab verlost. Die Vernissage findet am 12. November um 17 Uhr statt.


 
Impressum und rechtliche Angaben